Ärzte

Fachärzte für Augenheilkunde

Dr. C. Berg

Dr. C. Berg

Dr. S. Irle

Dr. S. Irle

R. Klischies

R. Klischies

Dr. B. von Rumohr

Dr. B. von Rumohr

J. Zimmermann-Portleroi

J. Zimmermann-Portleroi

N. Beran

N. Beran

Dr. Kleintz

Dr. Kleintz

Fachärzte für Anästhesie

D. Hofer

D. Hofer

Dr. H. Hofer

Dr. H. Hofer

M. Friedrich

M. Friedrich

D. Peters

D. Peters


Dr. C. Berg

Dr. C. Berg

Jahrgang 1963

Abitur 1983 Kopernikus Gymnasium Walsum
Studium der Medizin in Düsseldorf
Promotion in Bonn

Facharztausbildung in Brilon sowie in der Augenklinik des Ev. und Joh. Klinikums Duisburg-Fahrn.

Vom 01.07.1997 bis zum 31.12.2002 Niederlassung in DU-Hamborn.
Seit dem 01.01.2003 Niederlassung in Walsum.

Seit 2000 DFB Dopingkontrollarzt.

Hobbys: Sammeln von Comics und altem Spielzeug, Tauchen, Unterwasserfotographie.

zurück zur Übersicht


Dr. S. Irle

Dr. S. Irle

Jahrgang 1970

Abitur 1989 Landfermann-Gymnasium Duisburg
Studium der Humanmedizin in Bochum und Essen
Promotion 1997 in Essen

Von 1997-2002 Facharztausbildung an der Augenklinik der Medizinischen Universität zu Lübeck und des Evangelischen- und Johanniter Klinikums Duisburg-Fahrn.

Bis 2005 leitender Oberarzt der Augenklinik I/ Klinik für Refraktive Chirurgie des Evangelischen- und Johanniter Klinikums.

Fachkunde Laserchirurgie in der Augenheilkunde und Okuläre Eingriffe in der Augenheilkunde.

Fachlicher Schwerpunkt: Operative Eingriffe im Vorderen Augenabschnitt. Bis Mitte 2013 über 21.000 Eingriffe insgesamt, davor mehr als 17.000 Kataraktoperationen.

Seit dem 01.07.2005 niedergelassen als Facharzt für Augenheilkunde in Duisburg-Walsum.

zurück zur Übersicht


R. Klischies

R. Klischies

Jahrgang 1961

Abitur 1981 Kopernikus Gymnasium Walsum
Studium in Düsseldorf: Biologie und Medizin

Facharztausbildung im Ev. und Joh. Klinikum Duisburg-Fahrn.
Zusatzbereich: Sportmedizin

Seit 1999 als Augenarzt in Duisburg-Walsum niedergelassen.

Mitautor eines Krankenpflegelehrbuches: “Hygiene und Medizinische Mikrobiologie”.

zurück zur Übersicht


Dr. Benedict von Rumohr

Dr. B. von Rumohr

Jahrgang 1967

Abitur 1986 Albert-Einstein-Gymnasium, Franken-thal/Pfalz
Studium der Medizin in Essen, Marburg und Kassel
Promotion in Marburg

Von 1993 – 1998 Facharzt – Weiterbildung in der Augenklinik des Ev. und Joh. Klinikums Duisburg-Fahrn und im Bundeswehrzentralkrankenhaus Koblenz.
Seit 1998 Oberstabsarzt der Reserve.

Bis 2003 Leitender Oberarzt in der Netzhaut-abteilung des Ev. und Joh. Klinikums.

Seit dem 01.01.2004 niedergelassen als Augenarzt in Duisburg-Walsum.

Hobbys: Klassische Musik (Mitglied im Rheinischen Orchester Duisburg, Geige und Bratsche); Sport: Laufen, Radfahren.

zurück zur Übersicht


J. Zimmermann-Portleroi

J. Zimmermann-Portleroi

Jahrgang 1978

Abitur 1997 am Konrad Duden Gymnasium Wesel
Studium der Humanmedizin 1998-2005 in Köln und Essen
Facharztausbildung am Ev. und Johanniter Klinikum Duisburg Fahrn und in der Gem. Praxis Klischies, Berg, von Rumohr, Irle

Fachärztin für Augenheilkunde seit Mai 2013

zurück zur Übersicht


N. Beran

N. Beran

Text folgt

 

 

 

 

zurück zur Übersicht


Dr. Kleintz

J. Dr. Kleintz

Text folgt

 

 

 

 

zurück zur Übersicht


D. Hofer

D. Hofer

Fachärztin für Anästhesie und Intensivmedizin

Jahrgang 1960

Ausbildung zur exam. Krankenschwester im St. Barbara-Hospital Duisburg-Neumühl von 1979-1982
Ausbildung zur Fachkrankenschester für Anästhesie und Intensivmedizin (DKG) von 1988-1990
Studium der Humanmedizin an der Heinrich-Heine Uni Düsseldorf von 1992-1999
ÄIP und Facharztausbildung zur Ärztin für Anästhesiologie im St. Johannes Hospital Duisburg-Hamborn

Niedergelassen seit 2008 in Düsseldorf

Seit 1988 Mitglied von INTERPLAST GERMANY e.V. mit 16 Einsätzen in Dritte Welt Ländern zur unentgeldlichen Operation und Narkose vorwiegend von Lippen-Kiefer-Gaumenspalten bei Kindern.

zurück zur Übersicht


Dr. H. Hofer

Dr. H. Hofer

Diplom-Volkswirt

Jahrgang 1957

Studium der Medizin und Promotion an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Studium der Volkswirtschaft an der Fernuniversität Hagen
Facharztausbildung zum Arzt für Anästhesiologie am St. Barbara Hospital in Duisburg Neumühl

Seit 1990 niedergelassen in Dinslaken

Seit 1988 im Rahmen von INTERPLAST e.V.-Einsätzen 14 mal in asiatischen Ländern zur unentgeltlichen Narkose und Operation von Lippen-Kiefer-Gaumenspalten

Hobbys: Skifahren, Reisen, Tauchen

zurück zur Übersicht


M. Friedrich

M. Friedrich

Jahrgang 1961

Studium der Humanmedizin an der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf
Facharztausbildung zur Ärztin für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin am St. Johannes-Hospital 1988-1993

Oberärztin in der Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin im St. Johannes-Hospital 1994-2005

Seit 2006 niedergelassen in Wuppertal.

zurück zur Übersicht


D. Peters

D. Peters

Text folgt

zurück zur Übersicht